Journal Sonntag, 6. Juni 2021 – Schwiegers umarmt

Montag, 7. Juni 2021 um 6:26

Letzter Tag des herrlich langen Wochenendes, es stehen elf gnadenlose Fünf-Tage-Wochen an bis Urlaub. Ich werde mir zum Durchhalten dringend für jede Woche mindestens eine Unternehmung an einem Feierabend einfallen lassen müssen.

Zu Regenrauschen aufgewacht, so in etwa wird es jetzt erst mal bleiben. Aber hey: Wir hatten ein paar sonnige Tage. Ich war ein wenig benommen von unruhiger Nacht. Da wir mittags bei Schwiegers eingeladen waren, hatte ich mir für genügend Sportzeit den Wecker gestellt.

Sport wurde ein Fitnessblender-Programm für Oberkörper und Rumpf, an das ich mich nicht erinnern konnte, das ich aber mindestens einmal absolviert haben muss: Meinen Lesezeichen enthielt Bewertung und Kommentar (Sport-Lesezeichen sortiere ich mit 1-super, 2-geht oder 3-nicht nochmal und schreibe dazu, ob Warm-up und Cool-down enthalten sind). Und ich konnte mir zustimmen: War ein wiederholenswertes.

Ausgiebige Körperpflege mit Freude am schönen Bad, in dem ich mich dank Spiegel jetzt auch schminken und föhnen kann.

In sanftem Landregen und milder Luft spazierte ich mit Herrn Kaltmamsell zum Bahnhof – wo wir feststellten, dass es die online recherchierte Verbindung nicht gab. Wegen irgendeiner Störung mussten wir mit der S-Bahn nach Pasing und konnten erst dort in eine Regionalbahn nach Augsburg steigen. In Augsburg wurden wir abgeholt, ich schloss auch die vollgeimpften Schwiegers endlich wieder herzlich in die Arme.

Wir hatten selbst gemachte Maibowle mitgebracht (ich bin ja immer noch ein wenig beleidigt, dass Georg Etscheit in seinem sonst sehr interessanten SZ-Artikel über Waldmeister, „Das unterschätzte Kraut“, Maibowle als „mies“ bezeichnet – die geht auch gut!) und freuten uns alle viere daran. Es gab viel zu erzählen, es war so schön zusammenzusein, und es gab Gutes zu essen: Einen Salat mit Romana, Radieserln, Avocado als Vorspeise, dann Lammrücken mit Rosmarinkartoffeln und breiten Bohnen, zum Nachtisch Vanillecreme und Rotweinbirnen. Dazu gab’s spannende Geschichten von früher, also ganz früher im Sinne von ums Ende des Zweiten Weltkriegs. Wir trafen weitere Verabredungen mit den Schwiegers.

Auf dem Rückweg hatte der Regen aufgehört, die Bahnverbindung war wieder umständlich, zudem verspätet. Nach einem kurzen Handy-Aufladen daheim ging ich nochmal raus ins regenfrei Graue. Ich drehte eine Runde in der Innenstadt, die mir guttat. (Die Pandemie ist anscheinend vorbei, praktisch niemand trug Maske.)

Margeritenwiese im Hofgarten.

Zum Abendessen gab’s ein paar Käsereste mit Gurke, zum Sattessen zwei Nachtische: Nochmal Kirsch-Tapioka mit Custard und dann köstlichen Erdbeerkuchen von Frau Schwieger.

Eine Woche Wanderurlaub im Bayerischen Wald gebucht – ein rechter Schuss ins Unbekannte, wir können nur hoffen.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Journal Sonntag, 6. Juni 2021 – Schwiegers umarmt“

  1. Nina meint:

    Schicken Sie doch mal ein paar Regenwolken Richtung Nord-Osten, bitte. Hier ist es knurpstrocken.

  2. PaulineM meint:

    Mich hat es vor vielen Jahren als Westfälin nach Passau verschlagen, eine Stadt, die ich sehr geliebt habe. Von dort habe ich oft Ausflüge in den Bayerischen Wald gemacht, habe sogar Langlaufen gelernt, aber kein Abfahrtski, das war mir immer zu gefährlich. Die Gegend um Frauenau, Zwiesel, Neuschönau habe ich früher sehr gern gehabt. Aber das ist schon 40 Jahre her, deshalb würde ich keine Tipps abgeben wollen. Es gibt tolle Bergwanderungen und auch in den Orten wird einiges geboten (insbesondere Glaskunst), was sich lohnt.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen