Journal Donnerstag, 6. Juli 2023 – Brighton 3 mit Undercliff Walk bis ganz, ganz zum Ende – und wo das Spiel Cluedo herkommt

Freitag, 7. Juli 2023 um 9:04

Gut und ausgeschlafen, ich war aber eher früh wach und munter. Der Weinkonsum des Vorabends, der mir schon vor Ort gar nicht so viel vorgekommen war, hatte keinerlei Folgen.

Den Morgen vertrödelt, gestern war auch nur ein Spaziergang entlang dem Undercliff Walk nach Rottingdean geplant. Urlaubsgefühl, endlich.

Erst gegen elf verließen wir die schöne und sonnendurchflutete Wohnung, kurzer Stopp für einen Cappuccino auf dem Weg zur Uferpromenade. Es war strahlend sonnig, aber auch nur in der Sonne warm.

Wie ich schon am Mittwoch entdeckte jetzt Herr Kaltmamsell eine der ganz neuen Attraktionen Brightons: Im Juni dieses Jahres hat am Madeira Drive ein Sportzentrum mit 50-Meter-Außenschwimmbecken eröffnet – Sea Lanes.

(Ich bin noch am Überlegen.)

Das von vielen Undercliff-Walk-Läufen vertraute Klo kurz vor Rottingdean.

In diesem Bild sind drei Möwen versteckt.

Diesmal gingen wir den Undercliff Walk mal wirklich bis ganz ans Ende in Saltdean.

Hinter uns finis terrae.

Blick von dort.

Der historische und denkmalgeschützte Lido von Saltdean ist noch nicht ganz fertig renoviert, ich werde fürs Ergebnis nochmal kommen müssen.

Zurück in Rottingdean hatte ich um zwei Hunger, und zwar auf klassische Chips (dieser Appetit ist etwa so selten wie daheim auf Leberkässemmel).

Sie erfreuten mich sehr. Auch mal was Gesundes zum Frühstück, rein pflanzlich, gerade in Seeluft.

Wir spazierten in Rottingdean nach Kipling Gardens, immer wieder anders und immer wieder schön.

Vom Kirchhof St. Margaret ein Blick in die Tudorstil-Siedlung aus den 1920ern ums Eck (lange ein Hotel – wo “Julie Andrews is rumoured to have kick-started her singing career at the premises as her parents worked at the hotel”, und gut belegbar die Inspiration für das Spiel Cluedo – hier viele Detail-Informationen und Fotos anlässlich des Verkaufs der Anlage 2021 für nur eine Million Pfund).

In St. Margaret ein digitaler Klingelbeutel.

Da Herr Kaltmamsell immer noch an Fußbefindlichkeiten von der Wanderung laboriert, beendeten wir den Spaziergang hier und nahmen einen Bus zurück nach Brighton. Dort weiteres Schlendern zu vertrauten Orten – mit traurigem Ergebnis: Montezumas, wo ich vor Jahrzehnten zum ersten Mal Schokolade außerhalb großer Fabriken kennengelernt hatte, deutlich vor der Bean-to-Bar-Bewegung, hat seinen Laden in Brighton am 3. Juli geschlossen.

In der Auslage eines Weinladens ums Eck von unserer Unterkunft sah ich britischen Sekt, ging hinein und fragte nach dem Stopham Pinot blanc, der mir am Vorabend so gut geschmeckt hatte: Bingo, der freundliche Herr Weinhändler hatte nicht nur diesen, sondern auch sonst eine große Auswahl an heimischen Weinen. Wir unterhielten uns ausgiebig, ich ließ mir einen weiteren Weißwein aus Sussex empfehlen, nämlich von Albourne, von dem wir am Vorabend einen Winzersekt probiert hatten. Herr Weinhändler erzählte unter anderem von seinem Besuch der Weinmesse Prowein in Düsseldorf, dort hätten auch Winzer aus Sussex ihre Produkte angeboten – vielleicht gibt es also mittlerweile einen Importeur in Deutschland.

Am späteren Nachmittag war sogar Muße für eine Runde Yoga-Gymnastik – nach der mir Kreislauf-Kapriolen kurz die Laune verhagelten.

Nachtmahl war sehr lokal: Schon am Mittwoch hatten wir in einem darauf spezialisierten Laden vier verschiedene Bratwürste besorgt, die Herr Kaltmamsell jetzt briet. Dazu kam von mir ein Ruccola-Tomaten-Salat.

Die freundliche Verkäuferin hatte die Tütchen mit den verschiedenen Sorten beschriftet, Herr Kaltmamsell hatte sie sorgfältig in der Pfanne und auf dem Teller zugeordnet. Schmeckten alle gut (wenn man englische Bratwürste grundsätzlich mag), simply seasoned war mein Favorit. Zum Nachtisch gab es Nektarinen und die letzte Wanderorange mit Joghurt, anschließend reichlich Süßigkeiten.

§

Bereits als ich das Thema dieses Guardian-Ratgeber-Artikels las, “10 Tricks, wie man sich auf Partys wohlfühlt”, dachte ich: Sowas kommt in deutschen Zeitungen einfach nicht vor. Doch dann fiel mir ein, dass ich ja keine als “Frauenzeitschriften” verkauften Magazine lese, dort sind wahrscheinlich bis heute Ratgeber für zwischenmenschlichen Umgang zu Hause.

Und da mich Partys und Einladungen außerhalb der vertrautesten Kreise immer schlimmer anstrengen, war ich sehr froh um genau diese Hinweise:
“Flex your social muscles – and stick to one drink: 10 ways to be much more confident at parties”.

die Kaltmamsell

6 Kommentare zu „Journal Donnerstag, 6. Juli 2023 – Brighton 3 mit Undercliff Walk bis ganz, ganz zum Ende – und wo das Spiel Cluedo herkommt“

  1. Joël meint:

    Digitale Klingelbeutel hatte ich auch in fast jedem Museum, das ich in Australien und Neuseeland besuchte im Winter.

  2. Thea meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  3. TomInMuc oder Tomate meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  4. Sanne meint:

    50-Meter-Außenschwimmbecken??? Ahhh!!! Neidische Grüße

  5. Thea meint:

    Buckingham Palace Shop auf FB
    Today is World Chocolate Day!

  6. Martina meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen