Play with your food!

Montag, 27. Juni 2005 um 9:41

In Zeiten des Bequemlichkeitsessens sollte es kein Problem sein, in einem Brotzeitstüberl ein Schinkenbaguette zu kaufen; noch viel weniger in einem Brotzeitstüberl, das mit Baguettes wirbt. Wendelbald Klüttenrath hat in einer entsprechenden Stüberlkette ganz andere Erfahrungen gemacht.

Woraufhin ich Wendelbald dazu anstachelte, etwas Ähnliches in den weit verbreiteten Imbissbuden mit dem großen gelben M auf rotem Grund zu versuchen. Hier geht’s zum Ergebnis.

(Die Überschrift gehört zu meinen persönlich liebsten Filmzitaten. Anybody?)

die Kaltmamsell

3 Kommentare zu „Play with your food!“

  1. KleinesF meint:

    Ein Buch von Saxton Freyman?

    Ich erwarte nirgendwo ein Baguette, wo ich es nicht selbst buk.

  2. Melody meint:

    Wednesday :-)

  3. kid37 meint:

    Jep. Bei den Addams weiß man, was sich gehört.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen