Mode marginal: Meine Kuverttasche von Antonetty

Mittwoch, 20. Mai 2009 um 8:17

Ich bin Ihnen noch eine Empfehlung schuldig. Zur Erinnerung: Zum 40. Geburtstag wollte ich mir von meiner Mutter eine Kuverttasche schenken lassen. Die Modelle, die mir die Münchner Innenstadt anbot, waren wenige und indiskutabel. Also ließ ich mir eine machen. Durch das Weihnachtsgeschäft dauerte es zwar etwas, bis die Tasche fertig war, ich hatte aber auch betont, dass es nicht eile.

kuverttasche_1

Seit über einem Jahr begleitet sie mich nun auf Theaterbesuche und in feine Restaurants. Sie macht ihre Sache ganz ausgezeichnet.

kuverttasche_2

Das Leder, das ich mir zusammen mit der Täschnerin aussuchte, sollte keine zu dominante Farbe haben. Und dann mochte ich schon immer diese sehr glatte Ledersorte mit ein wenig Knitter.

kuverttasche_3

Als Innenleder suchte ich mir dieses Weinrot-Lila mit ganz leichtem Metallic aus.

kuverttasche_4

Innen gibt es lediglich eine Unterteilung, die Schließe funktioniert magnetisch. Hinein passen bequem: Theaterkarte, Geldbörse, Taschentuch, Handy, Hausschlüssel, Tampon.
Diese handgefertigte, genau einmal auf der ganzen Welt existierende Tasche kostete damals 199 Euro. Somit sei empfohlen: Antonetty Lederwerkstatt.

(Besonderer Dank an den Waldmeister für seine Geduld als Farbtupfer auf den Bildern.)

die Kaltmamsell

7 Kommentare zu „Mode marginal: Meine Kuverttasche von Antonetty“

  1. walküre meint:

    Perfektes Understatement. Fein ausgesucht und sehr schön gearbeitet.

  2. Helga meint:

    Wunderschön. Ich wollt ja schon lange mal nachfragen nach der Tasche…

  3. Buchfink meint:

    Wunderbare Tasche, beneidenswert. Und wann gibt’s die Bowle?

  4. Indica meint:

    Sehr schöne Tasche. So schön schlicht. Sie passt sehr gut zu Ihnen.

  5. dyfa meint:

    Hübsch, aber als Geekgirl muss ich immer soviel IT-Gedöns mit mir rumschleppen, dass es meistens doch auf einen meiner üblichen Müllbeutel…pardon…Messengerbags hinausläuft. :->

  6. Lila meint:

    Ich sehe mit Freuden, daß Du nicht auf Herrn Wasserperl zurückgreifen mußtest. Schöne Tasche.

    Ich hab mir gerade eine neue Tasche für die Arbeit zugelegt… ein Monster mit tausend Fächern. Würde gern tauschen…

  7. stedtenhopp meint:

    Auch bei dieser möchte ich vor Neid erblassen – wunderschön!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen