Sommerfarben

Dienstag, 24. Mai 2011 um 9:43

Gestern zum ersten Mal in der Saison: Wassermelone mit Minze, Käse und Balsamicobalsam. Der Käse war diesmal nicht der Feta, den ich sonst verwende, sondern Ziegenricotta, den meine Eltern von ihrem Urlaub am Gardasee mitgebracht hatten. Dadurch fehlte das Rass-Salzige, war aber trotzdem köstlich. Bald wieder. (Ja, das da oben ist eine Portion für zwei. Verstehen Sie jetzt, dass ich mit den Portionsangaben der meisten Kochbücher nicht zurecht komme?)

die Kaltmamsell

5 Kommentare zu „Sommerfarben“

  1. croco meint:

    Gute Idee!
    Das mit der Minze probiere ich aus.
    Zwei Minzstauden hab ich in Töpfen und bis auf Nachtischdeco
    oder Pfefferminztee ist mir dazu nichts eingefallen.
    Oder ist das hier Zitronenminze?

  2. Lu meint:

    Ich mach meine Teller auch immer für zwei. (Keine Futterbremse bei Nudeln, nur als Beispiel) Und den Salat liebe ich, Schärfe bekommt ihm auch gut, je worauf man Lust hat.

  3. Elli meint:

    Egal, die Mischung ist lecker – das ist so eine Verdunstet-Speise (das sind Sachen, die, wenn was übrig wäre, das nach dem Essen auf unbekanntem Wege verdunstet;)

    LG Elli

  4. ATh meint:

    Welchen Balsamicobalsam nehmen Sie?

  5. die Kaltmamsell meint:

    Der Balsam, ATh, kommt aus der Flasche (ein Geschenk), heißt „Creme“ und wurde von Ponti hergestellt.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen