1000 Fragen 721-740

Donnerstag, 21. März 2019 um 6:48

721. In welchem Beruf wärst du wahrscheinlich ebenfalls gut?
Wie, “ebenfalls”?

722. Was waren die liebsten Worte, die du jemals zu einer Person gesagt hast?
Mir fällt nichts ein. Vermutlich bin ich nicht gut in lieben gesagten Worten, die man in knackigen Sätzen zitieren kann. (Sondern: liebe ausgeführte Gedanken und Erzählungen, liebe geschriebene Worte.)

723. Was von der Einrichtung deiner Wohnung hast du selbst gemacht?
Das Weinregal.

724. Wie würden dich Leute beschreiben, die dich zum ersten Mal sehen?
Das kommt auf die Umstände und meine Rolle an. Sehr selten taucht wahrscheinlich in diesen Beschreibungen “unauffällig” auf.

725. Was würdest du mit einer zusätzlichen Stunde pro Tag anfangen?
Hängt vom Tag und meinen Plänen darin ab, reicht von schlafen bis arbeiten.

726. Welchen Film würdest du für einen Filmabend mit Freundinnen aussuchen?
Je nach konkreten Freundinnen und Saison. Derzeit ist es wahrscheinlich, dass die Wahl auf Das Leben des Brian fiele, weil Ostern naht.

727. Fühlst du dich anders, wenn du ein Kleid trägst?
Ja, aber nicht sehr. Ich fühle mich auch ein wenig anders, wenn ich einen Arbeitsoverall trage. Oder einen langen Rock. Oder Laufkleidung.

728. Welcher Geruch erinnert dich sofort an früher?
Sehr viele Gerüche. Keiner davon aber an “früher”, sondern alle an bestimmte Zeiten oder Erlebnisse in meiner Vergangenheit. Jetzt kommt wieder die Zeit österlicher Frühlingsgerüche auf Wiesen, die mich immer wieder an die Studienreise nach Griechenland in der 11. Klasse erinnern: Da war auch Ostern.

729. Was würdest du anders machen, wen du auf niemanden Rücksicht nehmen müsstest?
Nicht ganz so früh am Zug sein?

730. In welcher alten Kultur hättest du leben wollen?
In keiner: Selbst wenn ich eine alte Kultur fände, in der Frauen nicht unterdrückt wurden, möchte ich auf die Basiserrungenschaften der Medizin und sonstiger Wissenschaft nicht verzichten.

731. Denkst du lange über Entscheidungen nach?
Das hängt von der Tragweite der Entscheidungen ab und davon, ob andere Menschen involviert sind. Tendenziell entscheide ich aber schnell.

732. Hast du schon einmal vor dem Ende eines Films das Kino verlassen?
Nein. Das lag aber nur daran, dass ich dabei andere hätte belästigen müssen. (Die Frankenstein-Verfilmung von 1994.)

733. Über welche unangemessenen Witze lachst du insgeheim doch?
Gehässigkeiten gegen bestimmte Mächtige, die auf treffenden Beobachtungen basieren.

734. Findest du, dass die schlechten Tage auch zum Leben gehören?
Ja.

735. Was müsste in der Gebrauchsanweisung zu deiner Person stehen?
Ich weiß nur, dass Herr Kaltmamsell am meisten richtig macht. Wahrscheinlich sollte man also besser ihn fragen.

736. Wie groß ist unsere Willensfreiheit?
Das weiß ich nicht. Aber lebe und handle auf der Basis der Annahme, dass es sie gibt und dass sie relativ groß ist.

737. An welchem Kurs würdest du gern teilnehmen?
Lindy Hop.

738. Machst du manchmal Scherze auf deine eigenen Kosten?
Selten. Ich fürchte immer, dass sie nicht wirklich lustig sind, weil man merkt, dass ich sie ernst meine.

739. Welche Blumen kauft du am liebsten für dich selbst?
Je nach Jahreszeit, Stimmung und Angebot. Gestern waren es orange und weiße Rosen.

740. Welche Eigenschaft eines Tieres hättest du gern?
Fliegen können wäre schon super.

Quelle: Flow-Magazin.

Zu den Fragen 701-720.
Zu den Fragen 741-760.

die Kaltmamsell

5 Kommentare zu „1000 Fragen 721-740“

  1. Internetkollegin meint:

    Das Weinregal stammt aus der selben Möbellinie wie meine Katzenbäume. Sehr gute Idee.

  2. Elfe meint:

    Hahaha und herzlich gekichert bei Nummer 723 – eigentlich auch die passende Antwort auf Frage 738, finde ich.

  3. Sebastian meint:

    Bei 738 gelacht – geht doch!

  4. Vanessa meint:

    724: Charismatisch.

  5. Hauptschulblues meint:

    @737:
    Lindy Hop kann man/frau gut bei den BoogieBären lernen. H.s haben vor Zeiten viel mit ihnen getanzt.
    https://www.boogie-baeren.de

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen