1000 Fragen 881-900

Mittwoch, 19. Juni 2019 um 6:42

881. Fühlst du dich wohl in deiner Haut?
Nein.

882. Was würdest du tun, wenn du dein gesamtes Geld verlieren würdest?
Mich zum ersten Mal ernsthaft mit Altersversorgung beschäftigen.

883. Mit welchem Material bastelst du am liebsten?
BASTELN?!

884. Welche TV-Sendung könnte, wenn es nach dir ginge, sofort wiederholt werden?
Das Testbild nach Sendeschluss.
(Das kennt die heutige Jugend gar nicht mehr! Schlimm.)

885. Hast du gern mehrere Eisen im Feuer?
Bin ich Schmiedin?

886. Führst du in Gedanken häufig Fantasiegespräche?
Ja.

887. Könntest du ein Geheimnis mit ins Grab nehmen?
Ja.

888. Welchen Comedian magst du am liebsten?
Es ist eher „welche“, derzeit Martina Schwarzmann und Hazel Brugger.

889. Welche Blumen verschenkst du gern?
Frische.

890. Was raubt dir den Schlaf?
Hormone.

891. Was machst du an einem regnerischen Sonntagnachmittag am liebsten?
Lesen.

892. Sagst du lieber „Guten Morgen“ oder „Gute Nacht“?
Kommt auf die Tageszeit an.

893. Liest du gern vor?
Mittel.

894. Wie würdest du das Leben anpacken, wenn du noch einmal von vorn anfangen dürftest?
Ich würde drin bleiben und den Anfang mit aller Kraft verhindern.

895. Hast du jemals einen IQ-Test gemacht?
Nein.

896. Beherrschst du Standardtänze?
Von Beherrschen würde ich nicht sprechen, aber eine Aufforderung zu Foxtrott, Langsamem Walzer, Wiener Walzer oder Tango müsste ich nicht ablehnen.

897. Auf welcher Seite des Bettes liegst du am liebsten?
Auf der, die näher am Klo ist.

898. Welches ist dein peinlichstes Lieblingslied?
„We will rock you“.

899. Hast du schon einmal ein Weltwunder gesehen?
(googlet Weltwunder)
Ja.

900. Hast du gern recht?
HAHAHAHAHA…
Ja.

Quelle: Flow-Magazin.

Zu den Fragen 861-880.
Zu den Fragen 901-920.

die Kaltmamsell

8 Kommentare zu „1000 Fragen 881-900“

  1. Sebastian meint:

    Hehe, 892

  2. Trulla meint:

    886: traurig, aber wahr – immer öfter das Gefühl, mich mit mir selbst am besten zu unterhalten

    887: bis jetzt hat’s geklappt

  3. glumm meint:

    881 ist die Krux.

  4. Dörte meint:

    bei 894 musste ich schmunzeln. wenn es doch nur so einfach gewesen wäre, einfach drinnen zu bleiben, was für eine schöne Vorstellung!

  5. vered meint:

    Wen interessieren diese läppischen Fragen? Wer bringt es her, sich jedesmal noch dümmere auszudenken? Bis jetzt habe ich mich immer gewundert, aber die letzten 100 tue ich mir nicht mehr an.

  6. Hauptschulblues meint:

    Na gut, ganz so krass wie vered sieht es H. nicht. Aber ein wenig merkwürdig sind die Fragen schon, ebenso wie die Bereitschaft, sich darauf einzulassen und entsprechend zu antworten.
    Aber jede/r muss selbst entscheiden.

  7. Sandra meint:

    Ich liebe Fragebögen und würde ich selbst noch bloggen, hätte ich daran auch meine Freude gehabt, mir ehrliche und unterhaltsame Antworten zu überlegen.
    Finde das gar nicht seltsam, sondern toll. Wenn man bloggt, gibt man ja auch viele Antworten und einiges von sich preis. Da macht ein Fragebogen jetzt auch nix mehr. Und ja, es ist viel, aber da in Teilen gebloggt wird, bleibt es spannend.
    Zu den doppeldeutigen Fragen hätte ich bestimmt in zweierlei Richtung geantwortet, anstatt so gut wie gar nicht. Das fällt mir immer wieder auf, wenn solche Fragen aufkommen.

  8. renée meint:

    schöne antworten und lustig!

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen