Journal Dienstag, 1. Juni 2021 – Dinge loswerden

Mittwoch, 2. Juni 2021 um 6:32

Wieder ein Nacht mit Schlafpause. Mittlerweile zieht das nächtliche Aufwachen automatisch ein sinkendes Gefühl nach sich: Oh je, jetzt kommen wieder die Stunden des Wälzens. Derzeit begleitet von abwechselndem Schwitzen und Frieren.

Der sonnige Morgen fühlte sich nicht ganz so saukalt an, aber für den Weg in die Arbeit brauchte ich entschieden eine Jacke.

Als ich gerade in der Cafeteria auf meinen Vormittags-Cappuccino wartete, klingelte mein Handy (RIESENSCHRECK – das passiert im Monat höchstens zwei Mal): Der Glaser hatte die Tischplatte fertig. Ich stellte sicher, dass Herr Kaltmamsell daheim sein würde, und lotste die Tischplattenlieferung dorthin. Herr Kaltmamsell meldete bald Vollzug per Twitter-DM, der Glaser hatte auch die kaputte Platte mitgenommen.

Beim mittäglichen Hofgang (Mittagessen eine Körnersemmel sowie Birne mit Joghurt) war es in der Sonne jackenlos warm, selbst im Schatten mild – doch für ein durchgehend gekipptes Bürofenster immer noch zu kühl.

Auf dem Heimweg erledigte ich ein paar Lebensmitteleinkäufe, zu Hause trieb ich mal wieder ein bisschen Yoga.

Zum Abendessen hatte Herr Kaltmamsell Gemüse-Tofu-Grillspieße gemacht, die er mit Saté-Sauce servierte, außerdem aus den Ernteanteil-Karotten Backofen-Sticks. Schmeckte alles sehr gut.

Dann stürzte ich mich in ein Abenteuer: Zum ersten Mal stellte ich etwas bei ebay Kleinanzeigen ein. Wir möchten nämlich unsere vielen Umzugskartons loswerden, die derzeit das Kellerabteil verstopfen, und nahmen an, dass das am schnellsten über Verschenken auf dieser Plattform gehen würde (Basis sind die ebay-Kleinanzeigen-Verschenk-Erfahrungen von Novemberregen). Es meldeten sich innerhalb weniger Minuten Interessent*innen, ich vereinbarte mit der ersten gleich eine Abholung. Wenn dann tatsächlich jemand auftaucht (und nicht erschrickt, WIE viele Kartons das sind, weil meine genaue Aufzählung und Beschreibung der insgesamt fast 100 Stück nicht gelesen wurden), war das eine super Aktion. Ich beginne schon jetzt über Dinge in Wohnung und Keller nachzudenken, die ich noch auf diesem Weg loswerden könnte.

Mühevolle Recherche nach einem Biergarten, in dem wir Mittwochabend vor der angekündigten Wetterverschlechterung das erste aushäusige Abendessen seit acht Monaten einnehmen könnten: Die Infos auf den Websites unserer Wunschlokale waren alt (November 2020) oder verwirrend.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Journal Dienstag, 1. Juni 2021 – Dinge loswerden“

  1. Polly Oliver meint:

    Hier werden heute die Regelungen gelockert, Außengastronomie ist wieder möglich, daher habe ich gestern ähnlich recherchiert, mit ähnlichen Ergebnissen. Einzig das Wunschlokal hatte eine eindeutige Aussage, nämlich, dass sie erst am Freitag wieder öffnen. Der Rest hatte keine Aussage auf Website. Schlussendlich habe ich bei einem Lokal angerufen, bei dem ich ziemlich sicher war, dass sie ihren Freisitz aufmachen sobald möglich, hatte Recht und konnte einen Tisch reservieren.

  2. Nina meint:

    In Berlin ist schlagartig der Sommer angekommen. Wir haben hier offene Fenster und Schuhe ohne Socken-Wetter. Das Gemüse im Garten wird’s danken, es sieht mickerig aus und leidet schon arg unter der Schneckenplage aufgrund des vielen Regens.
    Ja, EBK ist super zum Sachen loswerden, allerdings macht man mitunter doch auch recht seltsame Erfahrungen. Man trifft da halt auch auf die gesamte Bandbreite menschlicher Charaktere.
    Ich hatte auch gerade mal wieder große Einschlafprobleme, fühlte mich tagsüber sehr hirnmatschig. Aus lauter Verzweiflung Melatonin-Lutschtabletten aus der Drogerie ausprobiert. Und siehe da, es hilft. Ich bin sehr erleichtert. Schlafprobleme sind wirklich Folter.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen