1000 Fragen 621-640

Dienstag, 5. Februar 2019 um 15:27

621. Von wem hast du vor Kurzem Abschied genommen?
Wie so oft in diesen 1000 Fragen bin ich unsicher, wonach hier gefragt wird: Nach jemandem, von dem ich mich verabschiedet habe („Tschüss, bis ganz bald!“) oder nach einem nahestehenden Menschen, der gestorben ist. Ich entscheide mich für Ersteres: Markus, Miriam, Thomas, Maximilian, Anne.

622. Bist du (oder wärst du) eine Jungenmutter oder eine Mädchenmutter?
Und was mag das wohl sein? Ist das eine andere Formulierung für: Hättest du lieber einen Sohn oder eine Tochter? Ich bin sehr froh darüber, weder noch zu haben – aber selbst Menschen mit Fortpflanzungswunsch sind doch da eher offen? „Hauptsach‘ g’sund“ und so? Zumal die Spannbreite an Persönlichkeiten ja nun am wenigsten an der (vagen) Geschlechtergrenze entlang verläuft?

623. Hast du schon mal individuelle Ansichtskarten gestaltet?
Nein.

624. Wir würde dich deine Familie beschreiben?
Das will ich lieber nicht wissen.

625. Wonach suchst du deine Kleidung aus?
Ob sie mir gefällt, ob sie mir passt, ob sie mir steht, ob ich sie mir leisten kann und will.

626. Welche deiner Eigenschaften magst du nicht?
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Es waren schon immer so viele, dass ich bereits früh bei „ich mag gar nicht sein“ ankam.

627. Welches Gericht würdest du am liebsten jeden Tag essen?
Keines.

628. Mit welchem Gefühl spazierst du durch den Zoo?
Das kommt sehr darauf an: Wo liegt dieser Zoo? Bin ich im Urlaub? Wer begleitet mich? Wie ist das Wetter?
(Und wenn die Frage eigentlich wissen will, wie ich zur Einrichtung Zoo an und für sich stehe, hätte sie halt das formulieren müssen.)

629. Bei welcher Angelegenheit hättest du deine Grenzen früher aufzeigen müssen?
Ich hätte meine Oma bitten müssen, mich nicht anzutatschen.

630. Welcher Film ist für dich der beste/ resp. schlechteste Film, der jemals produziert wurde?
Ich kenne viel zu wenige Filme und weiß viel zu wenig übers Filmemachen (über Filmproduktion extrem wenig), um das beurteilen zu können.

631. Ist jeder Tag ein neuer Anfang?
Nein.

632. Wo gehst du beim ersten Date am liebsten hin?
Oh je, jetzt wird’s ganz schwierig: Ich fürchte, ich habe noch nie gedated. Zumindest wenn dieses „erste Date“ die erste Kohlenstoffweltverabredung mit jemandem bedeutet, bei der klar ist, dass daraus eine Beziehung oder zumindest Sex werden soll.
Aber ich versuche mir das mal vorzustellen. Der Ort des ersten Dates hinge vermutlich sehr davon ab, wie der Austausch davor verlaufen ist. Ein Frühstück in einem ruhigen Lokal oder einen nachmittäglichen Spaziergang kann ich mir am ehesten vorstellen.

633. Wann musstest du dich zuletzt zurückhalten?
Bei der Schokolade zum Freitagsnachtisch.

634. Kannst du jemanden imitieren?
Nein.

635. Was hättest du viel früher tun müssen?
Mir eine konkrete berufliche Zukunft wünschen.

636. Singst du im Auto immer mit?
Nein.

637. Mit wem würdest du gern tauschen?
Mit jeder/jedem, die gerne leben.

638. Wann hast du zuletzt heftig gejubelt?
Als ich die Zusage für die Fest-Location bekam.

639. Wie läuft es in deinem Liebesleben?
Sehr gut: Ich darf uneingeschränkt lieben und werde vom selben Menschen zurückgeliebt.

640. Wodurch wirst du inspiriert?
Eichhörnchen, Vogelrufe, die Reaktion auf ein Lächeln, Geschichten, Erinnerungen. Unter anderem.

Quelle: Flow-Magazin.

Zu den Fragen 601-620.
Zu den Fragen 641-660.

die Kaltmamsell

1 Kommentar zu „1000 Fragen 621-640“

  1. Stedtenhopp meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen